PRAXISBEREICHE:

-Allgemeine Unternehmensberatung

-Fusionen und Übernahmen

-Banken und Finanzrecht

-Internet und Neue Technologien

BERISSO JUAN C.

Partner

  • Icono social LinkedIn

Rechtsanwalt, Jahrgang 1986 der Katholischen Universität Buenos Aires.

 

Hilfslehrer für das Fachbereich Gesellschaften und Handelsverträge. Professor des Postgraduate-Studiengangs „Moderne Unternehmensverträge“, an der Katholischen Universität Argentiniens (UCA - Universidad Católica Argentina). Im Mai 1991 absolvierte er ein Master-Studium über Recht und Wirtschaft an der University of Pennsylvania, USA (School of Law und Wharton School of Economics). Er war als Sekretär der Abteilung für Rechtsinformatik der Katholischen Universität Argentiniens (UCA - Universidad Católica Argentina). 

Er hat sich in Gesellschaftsrecht, Fusionen und Übernahmen, Finanzierungsstrukturierung, Telekommunikation, Entwicklung von Immobiliengeschäften und international Finanzierungsverträgen spezialisiert.

Leiter der Abteilung für Technologische Transaktionen und „Data Security“. Dank seiner außergewöhnlichen Erfahrung mit Informatik- und Unternehmens-IT-Themen, ist er besonders zur Beratung bei Angelegenheiten, in denen Recht und Informationstechnologie zusammenkommen, befähigt. Diese Erfahrung erlaubt es ihm, unseren Kunden bei sowohl technischen wie rechtlichen Angelegenheiten zu unterstützen, die für manche Firmen öfters ein Hinderniss darstellen. Seine Perspektive erlaubt es ihm, den Kunden dabei zu helfen, die technischen Auswirkungen von Gesetzen zu verstehen und technologische und Verfahrenskontrollen zwecks Risiko- und Kostenmanagement anzuwenden.

Zwischen 1989 und 1990 war er bei der Kanzlei Blake Dawson Waldron - Solicitors - (Sydney, Australien) tätig, wo er sich besonders mit Gesellschaftsrecht und internationalen Rechtsstreitigkeiten befasste und an Seminaren zu diesen Bereichen teilnahm. 1991 und 1992 arbeitete er bei Pepper, Hamilton & Scheetz, einer wichtigen internationalen Kanzlei mit Sitz in den USA. Dort vertrat er Kunden bei verschiedenen Verhandlungen und Abkommen von hoher wirtschaftlicher Bedeutung.

Er war Mitglied verschiedener Vorständer und Prüfungsausschüssen von wichtigen in- und ausländischen Firmen mit Sitz in Argentinien, u.a. Nokia Argentina S.A., Commerzbank AG, Deutz-Agco Motores S.A., Alimentos y Logística Generales de Argentina S.A. (ALG), Compañía Minera Providencia S.A., Corning Cable Systems Argentina S.A., Inversiones Libertad S.A., Minera Geometal S.A., Moletto Hermanos S.A., Volkswagen Argentina S.A., Volkswagen Credit S.A. y Volkswagen S.A. de Ahorro Para Fines Determinados.